Ferienhaus in Galicien oder Ferienwohnung in Galicien finden

Galicien, die zu Spanien gehört, ist noch recht unentdeckt von den Touristen. So kann der Urlauberin der Hochsaison erleben, dass er menschenleere Strände vorfindet. Dieses ist eine gute Voraussetzung für einen ruhigen und entspannten Urlaub. Die Gesamtlänge der Strände beträgt fast 300 Kilometer, wobei die Küste etwa 1.500 Kilometer lang ist. Die Küste ist recht abwechslungsreich, wo es viele Fjorde gibt, die bis ins Landesinnere reichen. Hier gibt es viele Unterkünfte, wie beispielsweise Ferienwohnungen und Ferienhäuser, die auch von Spaniern gemietet werden.
Die berühmte Stadt Santiago de Compostela liegt im Landesinneren von Galicien. Die Mittelgebirge von Galicien befinden sich in Naturparks, wo der Urlauber Wanderungen unternehmen und so die Region am besten erkunden kann. La Costa da Morte, auch Todesküste genannt, grenzt an Rias Bajas. Den Namen bekam die Küste, da es hier viele Schiffsunglücke gab. An der Ria de Barqueiro gibt es wenige Unterkünfte, Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Dennoch lohnt sich ein Besuch am nördlichsten Punkt von Spanien. Hier können Spaziergänge an Steilküsten unternommen und wild lebende Pferde in den Wäldern beobachtet werden.

Das Klima in Galicien ist recht mild und wird vom Atlantik bestimmt. Die Sommermonate sind von den Temperaturen her nicht so heiß, in den Wintermonaten kann es sehr oft regnen, aber es ist dennoch recht mild.

4 Reiseziele in Galicien

Karte der Region anzeigen
Galicien Karte
Ferienwohnung A Coruna Ferienwohnung Lugo Ferienwohnung Ourense Ferienwohnung Pontevedra

Die Suche ergab leider keine Ergebnisse

Neue Suche

Unterkunft

Allgemein

  • bis

Eigenschaften

Einrichtung

Ausstattung Außen

Freizeit