Ferienhaus in Litauen oder Ferienwohnung in Litauen finden

Der größte Staat des Baltikums verfügt über gemütliche und komfortable Unterkünfte, welche einen abwechslungsreichen Urlaub abseits der großen Touristenströme garantieren. Dabei faszinieren die Traumstrände der Ostseeküste ebenso wie die stolzen Baudenkmäler in den Städten und die unberührten Naturschönheiten der Kurischen Nehrung.

Über eine breite Palette an Feriehäusern und Ferienwohnungen verfügt die litauische Hauptstadt Vilnius. Die historische Altstadt ist ein wahres Kleinod. Über ihren Dächern erhebt sich die Burg von Gediminas, dem Gründer der Stadt. Ein Streifzug durch die Galerien und Cafés des Künstlerviertels Uzupis zählt ebenso zu den Höhepunkten eines Aufenthaltes in Vilnius wie die Besichtigung des Nationalmuseums, welches mit der bewegten Vergangenheit und dem reichen kulturellen Erbe des Landes vertraut macht. Vom 326 Meter hohen Fernsehturm können die Gäste den Blick über die herrliche Landschaft und die zahlreichen Ferienhäuser und Ferienwohnungen der Region schweifen lassen.

Das Städtchen Trakai begeistert mit mittelalterlichem Charme. Inmitten einer idyllischen Seenlandschaft erhebt sich eine imposante Wasserburg. Versteckt hinter ausgedehnten Fliederhecken liegen die traditionellen, bunt bemalten Holzhäuser des Ortes. Eine Bootsfahrt auf dem Galve See erschließt die idyllische Umgebung Trakais auf dem Wasserweg. Auch Kaunas verfügt über Unterkünfte aller Preisklassen. Mittelpunkt der Stadt ist der Rathausplatz, wo sich die Kathedrale und das auf Grund seiner Farbgebung “Weißer Schwan” genannte Rathaus erheben. Eine Rarität stellt das Teufelsmuseum dar. Es ist die einzige Ausstellung dieser Art weltweit. Zu einem entspannten Shopping-Bummel laden die Geschäfte entlang der Allee der Freiheit ein.

Besonders gefragt sind die Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Ostseeküste Litauens. Der Tourismus konzentriert sich im Badeort Palanga, mit seinem herrlichen Sandstrand. Als Publikumsmagnet gilt das Bernsteinmuseum. Klaipeda ist mit seinem bedeutenden Fährhafen Litauens Tor zur Welt. Weithin bekannt ist die Stadt auch als Domizil für Segler aus aller Welt. Einen ruhigen Urlaub versprechen Ferientage in einer Unterkunft in der Kurischen Nehrung. Wanderungen durch das Heideland stehen ebenso auf dem Programm wie ein Besuch in der Künstlerkolonie Neda. Unweit der Stadt Siauliai treffen Besucher auf das Wahrzeichen Litauens. Der Berg der Kreuze widerspiegelt auf beeindruckende Weise die Bedeutung der Religion für das Land. 10 000te Kreuze wurden im Laufe vieler Jahrzehnte von den Katholiken Litauens hierher gebracht.

Reiseziele in Litauen

Die Suche ergab leider keine Ergebnisse

Neue Suche

Unterkunft

Allgemein

  • bis

Eigenschaften

Einrichtung

Ausstattung Außen

Freizeit