Ferienhaus in Molise oder Ferienwohnung in Molise finden

Die Region Molise gehört bislang zu den verborgen Schönheiten unter den italienischen Landschaften. Dabei hat sie, klein aber fein, für den Urlauber die unterschiedlichsten Reize: Da ist einmal die Gebirgslandschaft, die zwischen Apennin und Adria liegt – und da ist andererseits der fast 40 Kilometer lange Sandstrand an der Adriaküste. Nicht von ungefähr hat die UNESCO Molise als eine „Biosphäre Italiens“ ernannt. Viele der schönen Landstriche in den beiden Provinzen mit den Hauptstädten Campobasso und Isernia stehen unter Naturschutz. Molise mit einer Fläche von 4438 km2 zählt 340.000 Einwohner, es ist ein gastfreudiges Ländchen.

So bieten sich dem Urlauber, der hier weithin unberührte Natur erleben will, eine Reihe gastlicher Ferienwohnungen, auch Ferienhäuser und Unterkünfte unterschiedlichster Art. Zentren und Startpunkt für den Touristen sind natürlich zunächst die beiden Provinzhauptstädte Isernia und Campobasso oder auch die Stadt Termoli. Hier finden sich Unterkünfte der gehobenen Klasse, auch 4- und 3-Sterne-Hotels. Aber auch überall im Lande sind behagliche Ferienwohnungen und –häuser im Angebot. Angeboten werden Einzelzimmer, Doppelzimmer, Familienzimmer und auch Suiten.

Von hier aus kann der Tourist ein gutes Stück unberührter Natur, Schluchten, Gebirge und Wälder, um sich herum erwandern, Burgen und Schlösser erleben, oder andere Landschaften im Südlichen Teil Mittelitaliens „erobern“: Molise grenzt im Norden an die Abruzzen, im Westen an Latium und im Süden am Kampagnien sowie Apulien. Insgesamt: Die Region Molise zählt zu den saubersten in ganz Italien.

Reiseziele in Molise

Die Suche ergab leider keine Ergebnisse

Neue Suche

Unterkunft

Allgemein

  • bis

Eigenschaften

Einrichtung

Ausstattung Außen

Freizeit