Ferienhaus in Barnim oder Ferienwohnung in Barnim finden

Bei Barnim handelt es sich um eine in der Eiszeit entstandene Hochfläche und geschichtliche Landschaft im mittleren sowie nordöstlichen Teil von Brandenburg. Der Barnim besteht größtenteils aus Grundmoränen, einem Endmoränenzug und Sanderflächen.
Zu Barnim gehören die Landkreise Oberhavel, Barnim, Märkisch-Oderland sowie Oder-Spree. Teile der folgenden Berliner Stadtbezirke liegen auch im Barnim; Reinickendorf, Pankow, Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf.
Im Süden wird der Barnim vom Berliner Urstromtal begrenzt, im Westen ist es das Ländchen Glien, im Norden und Nordosten ist es das Eberswalder Urstromtal.
Der Barnim ist in den Niederbarnim und den Oberbarnim untergliedert. Das Plateau im Niederbarnim liegt größtenteils unter 80 Meter NN. Der sogenannte Semmelberg ist mit 157,6 Metern die höchste Erhebung im Barnim.
Der östliche Teil des Barnim ist bis heute dünn besiedelt, die beide Städte Bernau und Strausberg haben mehr als 10.000 Einwohner. Weitere Landstädte sind Werneuchen, Altlandsberg und Biesenthal.
Viele Berlinen machen einen Kurzurlaub im Umland von Berlin und bevorzugen bei ihrer Wahl für ein verlängertes Wochenende gern den Barnim, dort gibt es verschiedene Möglichkeiten einer Unterkunft wie beispielsweise Ferienwohnungen oder ein Ferienhaus.
Die Grundmoränenflächen sind flachwellig und recht seenarm. Die schmalen Seen des Barnim sind der Gamensee und der Mittelsee.
Die sognannten Stauchungsgebiete im Hohen Barnim sind sehr reliefreich. Das Gebiet südlich von Bad Freienwalde ist das reliefstärkste in ganz Barnim. Durch den Barnim fließt die Briese, der Tegeler Fließ, die Panke, die Wuhle usw.
Viele Leute, die Urlaub im Barnim machen lieben es dort ausgedehnte Spaziergänge durch die wunderbare Landschaft, sie starten direkt an ihrer Unterkunft, den Ferienwohnung oder dem Ferienhaus.

Die Suche ergab leider keine Ergebnisse

Neue Suche

Unterkunft

Allgemein

  • bis

Eigenschaften

Einrichtung

Ausstattung Außen

Freizeit