Ferienhaus in Australien oder Ferienwohnung in Australien finden

Fast so groß wie Europa hat dieser fünfte Kontinent „Down Under“ als Reiseland so einiges zu bieten. Wen zieht es nicht zum Ayers Rock, dieser ungewöhnlichen Sandsteinformation, die mitten im Uluru–Kata-Tjuta-Nationalpark durch ihr wechselhaftes Farbenspiel beeindruckt? Oder in die Weltstadt Sydney, die direkt am Meer zahlreiche Besucher zum Shoppen anlockt, aber auch zum Relaxen in einem gemütlichen Ferienhaus.

Melbourne, Brisbane, Cairns – welche Städte soll man sonst noch nennen? Die meisten großen Städte liegen entlang der dicht besiedelten Ostküste verstreut in einem fruchtbaren Küstenstreifen. Wesentlich karger und durch bizarre Ufergegenden geprägt ist die Landschaft auf der Ostseite, nur in ihrem südlichen Teil wird intensiv Weinbau betrieben. Dort liegt auch Perth, eine der wenigen großen Städte im Westen.

Noch karger als der Westen ist das Zentrum Australiens, das Outback. Es umfasst mehr als die Hälfte der ganzen Landfläche des Kontinents und ist nur wenig zivilisiert. Wer dorthin reist, sollte auf einsame Gegenden gefasst sein, Unterkünfte sind rar und Ferienhäuser bieten nicht immer dieselben Annehmlichkeiten wie anderswo. Als Tor zum Outback gilt Alice Springs – ziemlich genau im Zentrum Australiens und von anderen größeren Städten rund 1500 km entfernt.

Doch auch gerade in der unwirtlichen Gegend des Outback entdeckt man viele der endemischen Tier- und Pflanzenarten Australiens, die es sonst nirgends auf der Welt gibt. Kängurus, Wallabies und Wombats – fast überall laufen einem diese typisch australischen Bewohner über den Weg, und oft blickt einem aus den allerorten zu findenden Eukalyptusbäumen ein Koala ins Fenster der Ferienwohnung.

Eine besondere Anziehungskraft übt auf Touristen die australische Ostküste aus und dort vor allem das Great Barrier Reef, das größte Korallenriff der Erde mit seiner atemberaubenden Unterwasserwelt. Es erstreckt sich über gut 2300 km entlang der gesamten Küste von Queensland, fast tausend Inseln und Inselchen liegen dort verstreut, mit weißen Sandstränden und oft weitgehend unberührter Natur. Vor allem für Taucher ist das Great Barrier Reef ein einzigartiges Paradies.

Egal, wohin es einen in Australien zieht, fast überall warten auch passende Unterkünfte, besonders wartet aber die dicht besiedelte Ostküste mit ihren einladenden Stränden und vielen Surf- und Tauchspots mit zahlreichen Hotels sowie Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf. Auf manchen Inseln gibt es keine Lodges und zum Übernachten ist nur die Unterkunft im Zelt möglich, doch liegen sie meist nicht weit vor der Küste, sodass sie sich als Tagesausflugsziel von einem gemütlichen Ferienhaus am Festland anbieten.

Reiseziele in Australien

Die Suche ergab leider keine Ergebnisse

Neue Suche

Unterkunft

Allgemein

  • bis

Eigenschaften

Einrichtung

Ausstattung Außen

Freizeit